Justin Timberlake: Youtube verbannt neues, sexy Video

Justin Timberlake: Hat er wirklich Drogen genommen?

01.04.2013 > 00:00

© gettyimages

Justin Timberlake gilt stets als großer Gentlemen: Er hat Geschmack in Sachen Musik, Mode und Frauen und ist für seine lange Karriere auffällig Skandal frei.

Doch nun macht Justin einige Anspielungen auf seine Vergangenheit und eines wird dabei schnell klar: Von dem Bild, dass Justin Timberlake ein absoluter Saubermann ist, müssen wir uns nun wohl verabschieden. Denn in einem Interview auf "myspace" spricht der Sänger nun über seine Drogen-Vergangenheit und macht dabei deutlich: Sein Verhältnis zu Drogen geht über eins, zwei Joints hinaus!

Seine Erfahrungen mit Drogen hat er unter anderem auf dem Coachella Festival gesammelt: "Es ist mein erstes Mal hier. Ich war zwar schon einige Male auf dem Coachella, allerdings auf verschiedenen, ähm, Substanzen." Kurz darauf gibt Justin zu, sich an die anderen Besuche des Festivals nicht mehr erinnern zu können höchst wahrscheinlich wegen eben dieser Substanzen!

Dann gibt der Sänger zu: "Ich habe in einem Jahr im offenen Feld gestanden und habe mir Nine Inch Nails angesehen und im nächsten Jahr stand ich im Feld und sah mir Weezer an und war voll auf 'nem Trip!"

Naja, hoffen wir, dass diese Zeiten seiner Vergangenheit angehören und dass sich besonders seine jüngeren Fans kein Vorbild an ihm nehmen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion