Justin Timberlake und Mila Kunis würden super zusammen passen

Justin Timberlake ist nicht der Nackte in Mila Kunis' Handy

19.09.2011 > 00:00

© GettyImages

Fiese Hacker knacken in letzter Zeit die Handys der Stars und veröffentlichen pikante Bilder aus deren Telefonen. Mila Kunis (28) war jüngst eines dieser Opfer. Auf ihrem Handy wurden Fotos und heiße Textnachrichten gefunden! Justin Timberlake (30) beteuert, dass er nichts damit zu tun habe.

Es wird viel darüber geredet, ob Mila Kunis und Justin Timberlake nun eine Affäre miteinander hatten oder nicht - wo die beiden sich doch so super verstehen und gerade einen heißen Film miteinander gedreht haben.

Nun wurde das Handy von Mila Kunis von Hackern geknackt und einige Bilder und Textnachrichten veröffentlicht. Die Hacker behaupten, die SMS, die wohl recht heiße Inhalte haben, seien zwischen Justin Timberlake und Mila Kunis hin und her gegangen.
Auch die Bilder klingen nicht schlecht: Auf einem Bild soll Justin Timberlake ohne Hemd auf einem Bett liegen, auf einem anderen soll er sich pinkfarbene Unterhosen lachend über den Kopf ziehen. Dann sind da noch ein Bild von Mila Kunis in einer Badewanne (man sieht aber nur ihren Kopf) und ein Nacktbild eines Mannes, der sein bestes Stück präsentiert. Allerdings ist der Kopf des Nackten auf den Bildern nicht zu sehen. Natürlich kam man beim Rätselraten um die Identität des Mannes schnell auf Justin Timberlake! Der jedoch beteuert, dass er nicht derjenige auf den Bildern ist: "Das ist NICHT mein Penis", sagte er laut "TMZ.com".

Sprecher von Mila Kunis und Justin Timberlake äußerten sich inzwischen offiziell gegenüber "people.com". Sie sagten: "Justin Timberlake und Mila Kunis haben niemals unangemessene SMS oder E-Mails ausgetauscht. Die Behauptung, dass es irgendeine unangebrachte Beziehung zwischen den beiden gibt, ist absolut falsch!"

Justin Timberlakes "Vielleicht-ja-nun-doch-bald-wieder"-Freundin Jessica Biel (29) sähe es bestimmt nicht gerne, wenn Nackt-Bilder ihres Freundes, die auch noch eine andere Frau geschossen hat, im Internet kursieren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion