Justin Timberlake: "Meine Fans finden mich undankbar"

Justin Timberlake: "Meine Fans finden mich undankbar"

20.12.2010 > 00:00

Justin Timberlake glaubt, dass seine Musik-Fans sich von ihm und der Schauspielerei zurückgesetzt fühlen, und ihn als undankbar empfinden. Der "SexyBack"-Sänger wurde für seine Darstellung des Sean Parker in dem Facebook-Film "The Social Network" mit Lob überhäuft. Derzeit bereitet er sich außerdem auf vier weitere Filmprojekte vor. Timberlake hat jetzt jedoch erklärt, dass er auch weiter Musik machen möchte und er dass er das Gefühl hat, seine Fans würden sich betrogen fühlen - weil er der Musik im Moment nur den zweiten Platz einräumt. "Sie sehen mich an, als wenn sie nicht verstehen können, warum ich mich nicht auf eine Sache konzentrieren kann. Sie sehen mich an, als wäre ich nicht dankbar für meine Musikkarriere. Aber ich gebe die Frage mal an alle weiter, wenn ihr solch eine Möglichkeit hättet, was würdet ihr tun?" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion