Justin Timberlake sammelt Ideen für MySpace

Justin Timberlake sammelt Ideen für MySpace

24.10.2011 > 00:00

Justin Timberlake macht zwar eine Film- und Musikpause - untätig ist er aber trotzdem nicht: Er überlegt wie man MySpace wieder attraktiv machen kann. Der ehemalige 'N Sync-Sänger ist Teilhaber von MySpace.com und will in den kommenden Monaten daran tüfteln die einst super-erfolgreiche Website wieder zu dem zu machen was sie einmal war. Timberlake bei MTV: "Ich habe nichts anderes in meinem Kalender als viele Ideen für MySpace durchzugehen. Dafür muss ich ja nicht vor Ort sein. Ich habe auch auf dem Golfplatz Ideen. Oder in den Bergen beim Snowboard fahren. Ernsthaft: Ich habe den Rest des Jahres nichts anderes vor. Ich mache Urlaub. Ich werde mal rausfinden, was Urlaub wirklich ist." MySpace war 2006 die erfolgreichste Social Network-Website bis die Benutzer zu Facebook wanderten. In einem seiner letzten Filme, "Social Network", spielte Timberlake ausgerechnet Napster-Gründer Sean Parker, der durch seine Unterstützung Facebook erst möglich machte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion