Justin Timberlake verschickt Hochzeitstorte an Großeltern

Justin Timberlake verschickt Hochzeitstorte an Großeltern

26.10.2012 > 00:00

Justin Timberlake scheut für seine geliebten Großeltern keine Mühen - er schickte seinem Großvater ein Stück der Hochzeitstorte per Post, weil der im Krankenhaus liegt. Der frisch angetraute Ehemann von Jessica Biel hat seine Großeltern nicht vergessen, die an seiner Hochzeitsfeier in Italien nicht teilnehmen konnten, weil sich sein Großvater nach einer Operation im Krankenhaus erholen muss. Wie jetzt Timberlakes Großmutter Sadie Bomar der britischen Zeitung "Daily Mirror" verriet, habe ihr Enkel versprochen, ihnen einige Stücke der Hochzeitstorte per Luftpost zu senden und auch Fotos von den Feierlichkeiten beizulegen. Bomar lobt ihren Enkel: "Justin versprach mir, ein Album mit den Bildern zu machen und auch ein paar Stücke von der Torte zu schicken. Sie haben uns an ihrem Hochzeitstag angerufen, damit ich ihnen gratulieren konnte. Und ich dankte Justin, dass er mir eine so wundervolle neue Enkelin geschenkt hat", schwärmt sie von Jessica Biel. Timberlake und Biel, die bedauerten, dass seine Großeltern an dem großen Tag nicht dabei sein konnten, versprachen demnach jedoch, sie bald zu besuchen und ihnen dann persönlich die Bilder von der Hochzeit zu zeigen, verrät die Großmutter. "Sie kommen schon bald zu uns und zeigen mir dann die Bilder", freut sich die alte Dame. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion