Kader Loth will sich ihre Brustimplantate entfernen lassen

Kader Loth trennt sich von ihren Brustimplantaten

29.01.2015 > 00:00

© Privat

Es ist das Ende einer Ära! Die große Oberweite ist so etwas wie das Markenzeichen von Kader Loth (41) geworden. Nun will sich der Reality-TV-Star jedoch von den Silikonimplanten trennen.

"Nach zwei Kapselfibrosen im rechten Brustbereich und ewigen Rücken- und Bandscheibenproblemen, steht meine Entscheidung fest", erklärte sie gegenüber InTouch Online.

Ihr Entschluss ist endgültig. "Ich möchte die Implantate für immer raus. Diese Entscheidung für eine schöne Oberweite war am Anfang schön, aber später war meine Lebensqualität im Eimer", gesteht Kader Loth. Die Auswirkungen auf ihre Gesundheit sind einfach zu groß. "Mein Bindegewebe akzeptiert den Fremdkörper bzw. das Silikon einfach nicht und es entsteht eine Kapselfibrose (Verkalkung) mit Folgen."

Ihre Brust sei inzwischen steinhart geworden, wie sie verrät. Nun will sie zurück zur Natürlichkeit. "Mir ist bewusst, dass ich wieder die Körbchengröße 75 C haben werde. Aber das ist mir egal..." Und sie hofft auf einen weiteren positiven Nebeneffekt: "Vielleicht schaut man mir ins Gesicht, wenn man mit mir reden möchte!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion