Kaley Cuoco will die Kardashian-Geister aus ihrem neuen Haus austreiben.

Kaley Cuoco engagiert Guru gegen Kardashian-Geister

18.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Ein Exorzismus gegen die bösen Kardashian-Geister?

"The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco hat sich gerade erst das Haus von Khloe Kardashian und ihrem Noch-Ehemann Lamar Odom gekauft.

Aus Angst, dass ihre Ehe mit Ryan Sweeting ein ähnliches Schicksal wie das der Vorbesitzer nehmen könnte - der NBA-Spieler hatte seine Frau mehrfach betrogen, bis sie die Scheidung einreichte - hat sich Kaley Cuoco Hilfe von einem spirituellen Guru geholt.

"Kaley möchte, dass ihr neues Zuhause eine heilige Stätte der Liebe und des Glücks wird. Um die Luft zu reinigen, hat sie einen spirituellen Guru engagiert", verriet ein Insider dem "National Enquirer"

Seine Aufgabe: Das Gleichgewicht des Hauses wiederherzustellen.

Doch damit hat es sich noch nicht, denn neben dem Guru soll noch ein Feng-Shui-Experte, die Energien wieder in die richtigen Bahnen lenken.

Der Letzte von Kaleys "heiligen drei Königen" ist ein Gärtner. Seine Aufgabe ist recht simpel: Er soll einen Baum im Hinterhof pflanzen, der als Symbol der Liebe zwischen der Schauspielerin und ihrem frisch Angetrauten steht.

Klingt ganz so, als wolle Kaley Cuoco in ihrer Ehe nichts dem Zufall überlassen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion