Christian Tews: Keine Haare, keine Manieren

Kandidatinnen rechnen mit dem Glatzen-Bachelor ab!

08.02.2014 > 00:00

© RTL / William Kass

Zwei Rosen hatte RTL-"Bachelor" Christian Tews (33) am vergangenen Mittwoch umsonst mitgebracht sowohl die Hamburgerin Anne, als auch Helen aus Dresden verpassten dem Junggesellen einen Korb, wollten die Schnittblumen nicht annehmen. Gleich zwei Kandidatinnen, die sich aus freien Stücken aus der Kuppelshow verabschieden? Eine Premiere!

Im Gespräch mit Bild offenbarten die Mädels ihre Gründe für den verfrühten Rückzug aus der Sendung. "Mmh, keine Haare, das war schon mal schlecht", so Helen. Offenbar mangelte es Christian aber nicht nur an Haupthaar, sondern vor allem an Manieren: "Vielleicht ist das altmodisch. Aber ich stehe auf einen Gentleman." Anne aus Hamburg hatte ganz andere Probleme: Sie habe keine Lust gehabt, vor laufenden Kameras um einen Mann zu buhlen. Verständlich. Aber warum kam die Erkenntnis so spät? Womöglich waren Anne der Zickenterror im Haus der Kandidatinnen und die ewig lüsternen Blicke Christians zu viel geworden...

Auch in der Show selbst konnte man in der vergangenen Ausgabe wachsenden Unmut gegenüber dem "Bachelor" beobachten. Beim Gruppendate am Wasser beschwerten sich gleich mehrere Kandidaten vor laufender Kamera über die nicht vorhandenen Manieren des Schürzenjägers. Drinks würde Christian höchstens aus Pflichtbewusstsein, nicht aber aus Aufmerksamkeit nachfüllen. Auch sonst sei er alles andere als ein Gentleman.

Zum Haare raufen, dieser "Bachelor"...

Lieblinge der Redaktion