Kanye West tobt vor Wut

Kanye West: Außer sich wegen erstem Baby-Foto!

16.08.2013 > 00:00

© WENN.com

Kanye West (36) ist stinksauer.

Gestern tauchten die ersten Fotos von Kim Kardashian (32) und Töchterchen North West auf. Seit der Geburt der Kleinen liegen die Paparazzi auf der Lauer und warten auf diesen Schnappschuss.

Gestern war es dann endlich soweit, nach einem Arztbesuch wurde die kleine Familie geknipst, als sie im Parkhaus ins Auto steigen wollten. Von den versteckten Fotografen haben sie nichts mitbekommen.

Obwohl von North nichts zu sehen ist, da ihr Babysitz mit einem weißen Tuch abgedeckt ist, kann Kanye sich kaum beruhigen und fühlt sich verraten. Ein Insider verriet gegenüber "Radar Online" jetzt: "Er ist total ausgerastet, dass jemand Fotos von ihnen gemacht hat, als sie mit North bei ihrem Termin beim Kinderarzt waren. Kanye hat nicht bemerkt, dass der Fotograf im Parkhaus war."

Noch schlimmer ist, dass er sich von der Familie seiner Liebsten hintergangen fühlt: "Er glaubt, dass jemand aus dem Kardashian-Clan dem Fotografen einen Tipp gegeben hat. Es ist kein Geheimnis, dass Kim mit einigen Pressekanälen zusammenarbeitet und schon oft Hinweise über ihren Aufenthaltsort gegeben hat." Sollte etwa Kim Kardashian selbst hinter dem Verrat stecken?

Das könnte noch mächtig Stress zwischen den frischgebackenen Eltern geben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion