Kanye West ist ganz verliebt in seine Tochter.

Kanye West findet seine Tochter „so verdammt süß“

18.06.2013 > 00:00

© Getty Images

Die Nachricht, dass Kim Kardashian (32) und Kanye West (35) zum ersten Mal Eltern wurden, ist zwar erst wenige Tage alt, aber es gibt schon viele Details rund um das neue Glück der kleinen Familie.

Kanye West soll ganz hingerissen sein von seinem Töchterchen. Hat die Kleine die angeblich den klangvollen Namen Kai Georgia Donda tragen soll aus dem sonst als machohaft verschrienen einen echten Softie gemacht? Eindeutig ja, glaubt man den jüngsten Neuigkeiten. Kims beste Freundin Larsa Pippen gab gegenüber E! eindeutige Einblicke in das entzückende Verhalten von Neu-Papa Kanye. Laut Larsa wäre der seit der Geburt seines Babys ein ganz wunderbarer, liebevoller Vater. Nach ihrem Babybesuch berichtet Pippen nur Gutes vom Musik-Star "Ja, er war im Krankenhaus. Er ist so niedlich. Er verlässt den Raum nie. Er ist vollkommen verliebt in das Baby. Es ist einfach süß". Das klingt ja wirklich so, als wäre der "Stronger"-Interpret bereits nach kürzester Zeit ein richtiger Vollblut-Vater und mehr als happy mit seiner neuen Rolle. Für seine neue Familie will der Workaholic sogar beruflich etwas kürzer treten, um sich intensiver seinen Lieben widmen zu können. Wer hätte das gedacht!

Schön zu hören, dass Kim und Kanye so auf Wolke sieben schweben. Wir können ihnen das Familienglück von ganzem Herzen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion