Kanye West: Hochzeitsantrag muss warten

Kanye West: Hochzeitsantrag muss warten

30.11.2012 > 00:00

Kanye West sitzt derzeit auf glühenden Kohlen - der Rapper will seiner Freundin Kim Kardashian anscheinend endlich einen Antrag machen, aber die befindet sich immer noch im Scheidungskrieg. Der "Stronger"-Performer, der seit März dieses Jahres offiziell mit dem Reality-Star Kim Kardashian zusammen ist, will seiner Freundin Berichten des Magazins "HollywoodLife" zufolge endlich einen Antrag machen, doch die streitet sich immer noch mit ihrem Ex Kris Humphries um die Scheidung. Ein Zeuge verrät dem Magazin: "Das einzige, was Kanye Kim an Weihnachten schenken will, ist, von diesem Bastard frei zu sein. Es geht schon viel zu lange und er hasst es. Wirklich, es ist schwer zu verstehen, wie sehr Kanye Kris verabscheut." Freunde des Paares gehen davon aus, dass der Sänger die große Frage sofort stellen wird, sobald die Scheidung zwischen Humphries und Kardashian vollzogen ist. Genau die scheint sich jetzt jedoch noch hinzuziehen, denn Humphries will die Ehe nun sogar Annullieren lassen, da er behauptet, Kardashian hätte ihn geheiratet, obwohl sie wusste, dass sie sich kurz darauf schon wieder scheiden lassen würde: "Kris möchte keine Abfindung, es geht nicht um das Geld. Er fühlt sich im Recht und genau deshalb möchte er beweisen, dass er durch die Heirat betrogen wurde", berichtet der Informant weiter. Zu Weihnachten wird der Hip Hop-Star seine Freundin wohl nicht die große Frage stellen können, denn das Gerichtsverfahren zur Scheidung wurde erst auf den 15. Februar 2013 angesetzt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion