Kim Kardashian und Kanye West wollen in den Flitterwochen ihre Ruhe haben.

Kanye West & Kim Kardashian: Flitterwochen ohne Baby

07.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Baby North West hat einen neuen Spitznamen: Ignori. Der Twitter-Trend hat seine Gründe, denn die Fans und Follower sind davon überzeugt, dass Kim Kardashian und Kanye West sich nicht gut um ihr Baby kümmern, sie also ignorieren.

Wasser auf diesen Mühlen ist ein neuer Bericht von RadarOnline. Freunde von Kanye West behaupten dort, er habe Kim Kardashian verboten, Nori in die Flitterwochen mitzunehmen.

Nach der Hochzeit, die in Frankreich stattfinden soll, wolle Kanye West Zeit alleine mit Kim Kardashian verbringen, ohne ein störendes Kind dabei. "North West wird wahrscheinlich in Paris im Appartement bleiben, mit ihren Nannys", wird der Insider zitiert. Denn Baby Nori hat schon zwei Nannys, und zwar in Vollzeit, Ignori eben.

Die Flitterwochen werden Kim Kardashian und Kanye West nach Venedig führen, wo ihr Kind gezeugt wurde. Dort wollen sie angeblich für ein zweites Baby üben.

Doch zuvor findet die Hochzeit statt und auf der darf die Tochter sogar mit! "Kim freut sich schon so darauf, ihr kleines Mädchen für den großen Tag schick anzuziehen!"

Da wird die Auswahl schwer fallen, denn im Gegensatz zu Eltern-Liebe hat "Ignori" viele Klamotten und einen Schrank voller Designerkleider.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion