Kanye West ist der Erfolg zu Kopf gestiegen.

Kanye West: Sauer über Kinder-Interview

27.09.2013 > 00:00

© Alo Ceballos / Getty Images

Talkmaster Jimmy Kimmel macht gerne Witze. Er macht sich über alles und jeden lustig. Und Kanye West hat ihm dafür die perfekte Vorlage geliefert.

Kanye West bezeichnete sich in einem Interview als der größte Rockstar der Welt. Der Rapper erklärte außerdem, er habe Jogginghosen aus Leder erfunden.

Ein gefundenes Fressen für den Komiker Jimmy Kimmel: "Ihr werdet es nicht glauben, aber er hat viele komische Sachen gesagt." Daraufhin zeigte Jimmy Kimmel den Ausschnitt des Interviews, in dem Kanye West sich über die Leder-Jogginghosen ereifert.

Genau diese Szene ließ Jimmy Kimmel nachspielen - mit Kindern. Ein kleiner Junge, der ein ziemlich guter Schauspieler ist, machte Kanye West nach, mit einer Goldkette um den Hals und einer heißen Schokolade in der Hand.

Damit startete der Ärger. Kanye West fand die Aktion überhaupt nicht lustig. Auf Twitter ging der größte Rockstar des Planeten daher auf Jimmy Kimmel los. "JIMMY KIMMEL BENIMMT SICH SEHR SCHLECHT UND VERARSCHT DEN EHRLICHSTEN BEITRAG IN DEN MEDIEN SEIT JAHREN", lautete der erste von insgesamt zehn wütenden Tweets gegen den Komiker. Kanye West beschimpfte Jimmy Kimmel und postete unter anderem ein Bild von Spongebob mit den Worten: "JIMMY KIMMELS GESICHT M***ERF***ER".

Jimmy Kimmel kommentierte die Schimpftirade mit: "Offenbar ist Kanye West SEHR SEHR WÜTEND auf mich." In der Tat! Er hörte nicht auf, immer mehr zu twittern, bis - bis Jimmy Kimmel schwere Geschütze auffuhr: "Ich schwöre, Kanye West. Noch einer mehr und ich werde dir nicht mehr folgen #warnung #verdammtnochmal".

Das nutzte und Kanye West war still. So einfach geht's. Ob sich Kim Kardashian diesen Trick nun abschaut?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion