Kanye West schaltet Twitter ab

Kanye West schaltet Twitter ab

05.10.2012 > 00:00

Kanye West gönnt sich eine Auszeit von Twitter - er hat seine gesamten Twitter-Nachrichten gelöscht. Der Freund von Kim Kardashian hat offenbar genug davon, seine über acht Millionen Follower ständig über sein Leben auf dem neusten Stand zu halten und löschte gestern Nachmittag alle seine Twitter-Einträge, die er bislang gepostet hatte. West ließ lediglich eine Nachricht stehen, die lautet: "Ich bin bald wieder zurück!" Über den Grund, warum er sich eine Pause auf Twitter gönnen will, informierte er jedoch nicht. Seit seinem Eintritt 2010 auf der Microbloggingplattform hatte der Musiker 8,6 Millionen Fans angesammelt, die in letzter Zeit vor allem seinen Tweets über die Beziehung zu Reality-TV-Star Kardashian folgten. Die hatte erst kürzlich in einem Interview verraten, dass es für ihre Beziehung gut sei, dass West ebenfalls die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gewöhnt ist. Kardashian hatte erklärt: "Er war schon bei so vielen Stationen meines Lebens für mich da, auch schon bevor ich berühmt wurde. Deshalb ist diese Beziehung etwas Besonderes... Er versteht das Business." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion