Kanye West bestimmt in der Ehe mit Kim Kardashian über ihr Leben.

Kanye West: Strenge Regeln für Kim Kardashian

17.09.2014 > 00:00

© gettyimages

Kanye West hält sich selbst für einen Gott. Das betont er nicht nur gerne in Interviews, sondern lässt es auch seine Frau Kim Kardashian spüren. Die muss sich an die Regeln halten, die er ihr vorgibt.

Dazu gehört, dass er bestimmt, mit wem sie sich treffen darf: "Er nörgelt ständig an ihr herum und sucht aus, mit wem und mit wem sie nicht ausgehen darf", so ein Bekannter des Paares gegenüber RadarOnline. "Ihre Freunde dürfen nicht mehr bei ihr sein, denn sie darf keine Mädels-Abende mehr machen."

Die Veränderung an Kim Kardashian bekommt das Personal zu spüren: "Kim behandelte ihr Make-Up und Haar-Team früher wie Kollegen und redete mit ihnen über das Leben, aber Kanye hat ihr gesagt, dass sie privater sein soll und nun redet sie kaum mehr mit ihnen, abgesehen von den Höflichkeitsfloskeln."

Auch andere Bereiche des Lebens werden von Kanye West kontrolliert: "Wenn er in seinem Apartment in New York ist, muss die Temperatur so sein, dass er sogar im Sommer einen Kapuzenpulli tragen kann. Er will seine Musik auf einer bestimmten Lautstärke und besteht auf privaten Eingängen, egal wo er hingeht."

Was für Außenseiter ziemlich extrem klingt, scheint Kim Kardashian nichts auszumachen. Sie ist so glücklich mit ihrem Mann, dass die beiden inzwischen sogar ein zweites Baby planen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion