Kanye West verbietet seiner Freundin Kim Fan-Fotos

Kanye West verbietet seiner Freundin Kim Fan-Fotos

20.02.2013 > 00:00

Kanye West verbietet seiner Freundin Kim Kardashian anscheinend, Fotos mit Fans zu machen - der Rapper wünscht sich mehr Privatsphäre für die Mutter seines Kindes. Der "Stronger"-Interpret soll es angeblich gar nicht gerne sehen, wenn seine Freundin Kim Kardashian über ihr Privatleben plaudert und regen Kontakt mit den Fans pflegt. Im Interview mit dem "DuJour"-Magazin verrät die schwangere Kardashian, dass sie etwas verhaltener mit ihren Familiengeheimnissen umgehen will. "Ich bin bereit, etwas weniger offen über manche Dinge zu reden, wie etwa meine Beziehungen. Ich lerne so nach und nach, dass nicht jeder alles über mich wissen muss. Ich werde meine Prioritäten etwas verändern", sagt die 32-Jährige, die mit ihrer Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" populär wurde. Diese Erkenntnis kommt vor allem von ihrem Freund, der auch Fotos mit Fans verbietet. "Ich sage ihnen einfach, dass es mir leid tut, aber dass mein Freund nicht möchte, dass ich das mache." Auch die Schwangerschaft und Geburt wird man wohl nicht mit Kameras verfolgen können, so ließ das Paar bereits durchblicken, dass es die Geburt seines Kindes nicht für eine Reality-Serie filmen lassen werden. © WENN

TAGS:
Levis T-Shirt
UVP: EUR 27,00
Preis: EUR 23,90 Prime-Versand
Sie sparen: 3,10 EUR (11%)
Affen T-Shirt
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 19,95
Sie sparen: 30,00 EUR (60%)
Bluetooth Lautsprecher
 
Preis: EUR 19,99 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion