Kanye West übertrifft sogar den Papst!

Kanye West: Zwangseinweisung in Psychatrie

22.11.2016 > 07:41

© WENN

Es wird immer irrer: Erst gestern brach Kanye West seine Tournee in den USA und Kanada überraschend ab und verärgerte damit die Fans. Jetzt kommt es aber noch dicker: Der Rapper wurde in der Nacht in die Psychatrie eingewiesen.

Laut "TMZ" soll er in dem Haus seines Trainers Harley Pasternak plötzlich völlig ausgeflippt sein. Gegen 13:20 Uhr sei der Notruf bei der Polizei eingegangen. Als die Einsatzkräfte an dem Haus eintrafen, sei Kanye zwar ruhiger gewesen. Er weigerte sich aber dennoch, in die Klinik zu gehen. Erst sein Management konnte ihn schließlich überreden. Trotzdem sei er in Handschellen abgeführt worden. Ein Standard in solchen Fällen, wie es heißt.

Derzeit werde er im UCLA Medical Center psychatrisch untersucht. Kim Kardashian hatte am Montag in New York ihren ersten Auftritt seit dem Raubüberfall in Paris. Vermutlich ist sie bereits auf dem Weg nach L.A. zu ihrem Ehemann...

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion