Er mag ihr Gesicht nicht.

Karl Lagerfeld: Er mag Pippas Gesicht nicht

31.07.2012 > 00:00

Er hat wieder zugeschlagen...

Karl Lagerfeld, der Designer mit der gefürchteten spitzen Zunge, hat sich ein neues Opfer gesucht. Diesmal traf es Pippa Middleton (28).

Dabei gab sich der Designer zu Beginn des Interviews noch so kuschelig... Laut der britischen Zeitung "The Sun" schwärmte er zunächst von Herzogin Catherine (30): "Kate Middleton hat eine schöne Silhouette", lobte Karl Lagerfeld. "Ich mag diese Art von Frauen, ich mag romantische Schönheiten."

Doch dann pöbelte der Modeschöpfer los: "Ich mag das Gesicht ihrer Schwester nicht. Sie sollte nur ihren Rücken zeigen."

Autsch, das hat gesessen!

Victoria Beckham (38) kam bei der Stilkritik dann schon wieder besser weg. "Sie ist großartig. Ich mag sie sehr. Ich kenne sie seit vielen Jahren." Über ihren Size Zero-Look sagte er: "Und dieser Körper, nach vier Kindern! Es gibt nicht viele Frauen, die so einen Körper haben. Sie ist sehr diszipliniert."

Erst vor ein paar Monaten sorgte Karl Lagerfeld für einen Eklat, weil er Sängerin Adele (24) als "zu fett" bezeichnete. Nach einem Empörungssturm ihrer Fans entschuldigte sich der Designer. Allerdings scheint er sein loses Mundwerk immer noch nicht besser im Griff zu haben...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion