Karl Lagerfeld möchte einen Sohn

Karl Lagerfeld möchte einen Sohn

20.04.2012 > 00:00

Karl Lagerfeld wünscht sich zwar einen Sohn, würde diesen jedoch nicht selbst zeugen wollen. Der exzentrische Designer verriet jetzt zu Gast in der Talkshow von Markus Lanz, dass er sich irgendwann einen Stammhalter wünscht. "Falls ich einen Sohn haben würde, fänd ich es nicht schlecht, einen Sohn zu haben wie Baptiste", erklärte er zudem und bezog sich damit auf seine Muse, das französische Model Baptiste Giabicone. Eine Einschränkung hätte Lagerfeld jedoch, denn ein eigener Sohn solle nicht "home made" sein, beteuerte der Chanel-Designer. Im Sommer des vergangenen Jahres hatte sich Lagerfeld schon einmal zu dem Thema Kinder geäußert und bei der Gelegenheit verkündet, dass er sich nur hübschen Nachwuchs wünschen würde. "Es wäre schwierig geworden, eine hässliche Tochter zu haben", gestand er gegenüber dem Magazin "Interview". Jedoch räumte er auch ein: "Die Fürsorge, die man in seine Kinder steckt, gibt dem Leben eine Balance. Wenn ich eine Frau wäre, dann hätte ich jede Menge Kinder." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion