Kasabian frei von Schweinegrippe

Kasabian frei von Schweinegrippe

13.08.2009 > 00:00

Kasabian haben die Erlaubnis bekommen, ihre Welttournee fortzusetzen - nachdem die Ärzte sie für frei von Schweinegrippe erklärten. Frontmann Tom Meighan war in dieser Woche im australischen Sydney ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem er Symptome des Virus' zeigte. Der Rest der britischen Band wurde dann in ihrem Hotel unter Quarantäne gestellt, nachdem auch sie sich kränklich fühlten. Die Rocker mussten ihre Gigs in Australien streichen und es wurde befürchtet, dass geplante Konzerte in Malaysia ebenfalls würden abgesagt werden. Ein Sprecher der Band hat jedoch erklärt, dass die Rocker nun aus der Isolation entlassen wurden, nachdem die Ärzte bestätigten, dass keiner von ihnen sich mit dem Virus angesteckt hat, und "ihnen Entwarnung gaben". © WENN

Lieblinge der Redaktion