Kat von D damals

Kat von D: Von der Tattoo-Beauty zur Botox-Tragödie

30.09.2016 > 17:33

© getty

Zugegeben, Tattoos im Gesicht muss nicht jeder schön finden. Und doch kann man sagen, dass Promi-Tätowiererin Kat von D wirklich hübsch war.  Kein Wunder, dass die heute 34-Jährige reihenweise Stars um den Finger wickelte.

Doch irgendwie hat sie offenbar ganz merkwürdige Ansichten über ihr eigenes Aussehen entwickelt und kommt anscheinend nicht mal mit dem kleinsten Fältchen im Gesicht klar.

Denn heute sieht sie so aus:

Kat von D 2016getty

Immerhin, Falten sieht man keine. Aber zu welchem Preis!? Das Gesicht wirkt platt und ausdruckslos, die Augen zusammengekniffen und katzenartig. Ihren Charme hat sie definitiv verloren. Gerüchten zufolge sei es das Ergebnis diverser Eingriffe. Als erstes habe sie ihre Nase verkleinern lassen. Dann folgten Hyaluron Unterspritzungen der Lippen, Filler am Kinn und an den Wangen und, wie unschwer zu erkennen ist, eine Menge Botox,. Angeblich soll sie auch bei ihren Brüsten etwas nachgeholfen haben. 

Glücklicherweise bauen sich die Hyaluron-Einspritzungen mit der Zeit ab. Vielleicht kommt Kat von D ja doch nochmal auf die Idee, dass ihr eigentliches Lächeln auch mit kleinen Fältchen noch supersexy ist.

 

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion