Kate Hudson kauft keine Designer-Kleider

Kate Hudson ist ein Sparfuchs: Kein Designer-Shopping!

18.11.2013 > 00:00

© Getty Images

Sie zählt zu den beliebtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Kate Hudson spielt in der Riege der Filmstars ganz oben mit und dürfte mit Kino-Hits wie "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen" oder "Bride Wars" auch so einiges in ihre Haushaltskasse gewirtschaftet haben.

Obwohl man meinen könnte, dass die schöne Blondine sich eigentlich so gar keine Gedanken um das liebe Geld zu machen braucht und es mit Herzenslust ausgeben könnte, der liegt meilenweit daneben! Die 34jährige ist nämlich ein richtiger Sparfuchs und hält ihre Finanzen mit Bedacht zusammen. Besonders überraschend: angeblich kann sich die Schauspielerin nicht einmal Designer-Kleider leisten. Anstatt sich für Unsummen einen teuren Fummel zu kaufen, würde sie sich die Luxus-Roben für besondere Anlässe lieber leihen. "Ich gebe ungern viel Geld für Designer-Klamotten aus", gesteht Kate gegenüber Harper's Bazaar. "Ich habe Kinder und die müssen zur Schule gehen, grade die Schulgebühren sind verdammt hoch. Ich gebe mein Geld lieber dafür aus, meine Kinder glücklich zu machen. Da muss man dann Prioritäten setzen", erzählt sie weiter.

Das ist doch mal eine erfrischend normale und bodenständige Einstellung der Hollywood-Beauty. Davon könnten sich so einige wahrscheinlich einmal eine dicke Scheibe abschneiden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion