Kate Moss: Leichte Beute für Bryan Ferry

Kate Moss: Leichte Beute für Bryan Ferry

23.02.2011 > 00:00

Bryan Ferry hatte keine Schwierigkeiten Kate Moss zu überreden, für sein neues Album zu posieren - das Supermodel wollte nämlich schon immer mal Covergirl für ihn spielen. Der "Falling in Love Again"-Sänger hat letztes Jahr sein Album "Olympia" herausgebracht. Auf dem dem Cover stellt Kate Moss lasziv Edouard Manes berühmtes "Olympia"-Bild nach. Ferry verriet jetzt: "Ich wollte jemanden, der ein wenig Resonanz hervorruft. Das echte Manet-Gemälde hat in der Mitte des 19. Jahrhunderts für einen kleinen Skandal gesorgt. Es ist ein sehr sexuelles und starkes Bild. Kate hat eine Geschichte, eine Rock 'n Roll-Persönlichkeit. Sie ist eine gefährliche Frau, eine Femme Fatale. Sie hat gesagt, sie wollte schon immer ein Roxy Music-Covergirl sein." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion