Kate Moss macht Ehemann zum Fleischesser

Kate Moss macht Ehemann zum Fleischesser

03.08.2012 > 00:00

Kate Moss hat einen schlechten Einfluss auf ihren Mann - durch sie gab er sein Leben als Veganer auf. Das Model brachte seinen Ehemann Jamie Hince dazu, nach mehr als zwei Jahrzehnten sein Dasein als Veganer aufzugeben. Im Gespräch mit dem britischen "Evening Standard" verrät er: "Ich war 20 Jahre lang Veganer. Aber dann... was mich wirklich aus der Bahn geworfen hat, war der Tag, an dem ich Kate getroffen habe. Ich hatte gerade erst damit begonnen, mich mit ihr zu treffen und ich ging in die Küche und da stand sie in ihrer Unterwäsche und machte mir ein Bacon-Sandwich", erinnert sich der Frontmann der Rock-Combo The Kills. In diesem Moment, so der Musiker, sei es um ihn und sein Leben als Veganer geschehen. "Alle meine Prinzipien waren mit einem Mal davon", beichtet er. Kate Moss und Jamie Hince gaben sich am 1. Juli des vergangenen Jahres das Jawort, wobei das Model ein Kleid des Designers John Galliano trug. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion