Kate Perry: Qualvoller Spinnenbiss trübt Flitterwochen

Kate Perry: Qualvoller Spinnenbiss trübt Flitterwochen

02.11.2010 > 00:00

Katy Perrys Ehe mit Russell Brand hat einen schmerzhaften Anfang genommen - Perry wurde Berichten zufolge von einer tropischen Spinne gebissen und musste medizinisch behandelt werden. Die "I Kissed A Girl"-Sängerin und der britische Komiker waren nach ihrer Hochzeit in Indien in die Flitterwochen auf die Malediven geflogen. Aber die Freude der Frischvermählten hielt nur kurz an - wenige Tage nach ihrer Ankunft bekam die Sängerin einen ekligen Ausschlag nachdem ihr ein Spinnentier ins Bein gebissen hatte. Wie das australische Zeitschrift "Grazia" berichtete, suchte Perry medizinische Hilfe nachdem sie von der Spinne in ihrer vornehmen Suite im Soneva Fushi Resort gebissen worden war. Sie wurde medizinisch versorgt und kehrte erschöpft in ihr Hotel zurück. © WENN

Lieblinge der Redaktion