Ein Bote bringt Pizza für Kate und William

Kate und William feiern die Geburt mit Pizza im Krankenhaus

23.07.2013 > 00:00

© Wenn

Zehn Stunden Wehen machen eben hungrig...

Die ganze Welt jubelt über die Geburt des royalen Babys - und die frisch gebackenen Eltern feiern den wohl bedeutendsten Tag in ihrem Leben erfrischend bodenständig.

Offenbar hatten Herzogin Catherine (31) und Prinz William (31) gestern Abend keine Lust auf Krankenhausessen (obwohl das St. Mary's Hospital über eine ausgezeichnete Küche verfügen soll) und haben sich stattdessen Pizza liefern lassen. Ganz nebenbei sammelten sie mit dieser Aktion mal wieder jede Menge Sympathiepunkte...

Ein Leibwächter von William und Kate lieferte wenige Stunden nach der Geburt zwei Pizzaschachteln und eine Papiertüte mit unbestimmtem Inhalt in den Lindo-Flügel.

So eine kalorienhaltige Mahlzeit ist wohl auch genau das richtige für die frisch gebackene Mutter. Schließlich steht Kate in den nächsten Tagen einiges bevor: Statt sich von der Geburt zu erholen, wird sie vermutlich heute noch das Krankenhaus verlassen, Babyfotos schießen lassen und das royale Baby der Welt präsentieren. Nach den Strapazen der Geburt wird sie dafür wirklich eine Menge Energie aufbringen müssen.

Lieblinge der Redaktion