Sind die Streitigkeiten für Katherine Jackson und die Kinder nun endlich vorbei?

Katherine Jackson: Vorerst Einigung im Sorgerechtsstreit

28.07.2012 > 00:00

© Getty Images

Ist es endlich vorbei? Nach einer turbulenten Woche mit den Jacksons, scheint sich bei der Familie des verstorbenen "King of Pop" Michael Jackson († 50) nun doch alles noch zum Guten zu wenden.

Wie Perry Jackson, Anwalt von Katherine Jackson (82), der Nachrichtenagentur dpa bestätigte, soll es zu einer Einigung im Sorgerechtsstreit um die drei Kinder von Michael Jackson gekommen sein.

Paris (14), Michael (15) und Blanket (10) sollen künftig der Obhut von Katherine Jackson und Enkel TJ (34) anvertraut werden.

Gerade erst hatte ein Richter Oma Katherine das Sorgerecht entzogen. Doch man wolle den Wünschen der Kinder entsprechen und habe sich nun auf das gemeinsame Sorgerecht geeinigt. Das Gericht muss diesem Antrag doch noch erst zustimmen.

Dabei soll sich TJ um alle wichtigen Belange des Alltags, wie z.B. Sicherheitsfragen kümmern. Katherine dagegen würde sich um die Freizeitbelange kümmern und u.a. das Taschengeld verwalten.

Ob diese Regelung jedoch einen langfrischen Familienfrieden bringt, ist zu bezweifeln. Schließlich gibt es im Hintergrund immer noch Streitigkeiten um das Erbe von Michael Jackson. Und in diesem Fall muss man leider sagen, dass Geld ganz offensichtlich wichtiger ist, als Familienbande...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion