Katie Holmes angeblich in Autounfall verwickelt

Katie Holmes angeblich in Autounfall verwickelt

17.07.2012 > 00:00

Katie Holmes und Suri Cruise sollen gestern in einen mysteriösen Autounfall verwickelt worden sein, als ein LKW mit ihrem von einem Chauffeur gefahrenen Wagen zusammenstieß. Die Schauspielerin, die sich derzeit von ihrem Noch-Ehemann Tom Cruise scheiden lässt, und ihre kleine Tochter Suri Cruise, wurden nach Angaben der "Daily Mail" bereits gestern in einen Autounfall verwickelt. Demnach hatte die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin die Sechsjährige gerade vom Sportunterricht abgeholt und soll sich mit dem Mädchen auf den Rücksitzen des schwarzen Mercedes befunden haben, der von einem Chauffeur gesteuert wurde, als ein LKW der Müllabfuhr mit dem Wagen zusammenstieß. Als Polizei und Reporter bei dem Wagen eintrafen, hätten sich die Aktrice und ihre Tochter jedoch nicht mehr am Unfallort aufgehalten, weshalb Medienberichten nach Zweifel bestehen, ob Holmes und Suri tatsächlich noch in dem Auto saßen, als die Kollision stattfand. Während bei dem Zusammenstoß niemand verletzt worden sein soll, wurde von offizieller Seite bisher keine Stellungnahme zu dem Zwischenfall abgegeben. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion