Katie Holmes feiert ohne Suri

Katie Holmes feiert ohne Suri

23.11.2012 > 00:00

Katie Holmes verbrachte Thanksgiving ohne Tochter - Suri feierte mit Vater Tom Cruise in London. Die "Dawson's Creek"-Darstellerin wurde am Donnerstag gesichtet, wie sie einen Flug nach Ohio nahm, wo sie wahrscheinlich mit ihren Eltern Thanksgiving feiern wollte. Berichten der "Huffington Post" zufolge soll Töchterchen Suri Cruise schon vorher mit einem Flugzeug nach London gereist sein, wo Tom Cruise bereits darauf wartete, den Feiertag mit seiner Tochter zu verbringen, wie ein Insider verrät: "Suri ist am Dienstag losgefahren und wird am Sonntag wieder zurück reisen, um am Montag wieder zur Schule gehen zu können."Während es noch vor wenigen Wochen Gerüchte gab, dass sich Holmes und Cruise, die sich im Juli diesen Jahres scheiden ließen, auf ein gemeinsames Thanksgiving geeinigt hätten, scheint sich das Paar jetzt doch anders entschieden zu haben. Cruise dreht derzeit den Film "All you need is kill" in London und wird voraussichtlich auch über Weihnachten in der englischen Hauptstadt verweilen. Bei den Feierlichkeiten waren auch seine Kinder Connor und Isabella anwesend, die der Schauspieler in seiner ersten Ehe mit Nicole Kidman adoptiert hatte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion