Katie Holmes hat ihren Ehering abgelegt

Katie Holmes hat ihren Ehering abgelegt

03.07.2012 > 00:00

Katie Holmes zeigt sich nun ohne ihren Ehering, den sie bei einem Auftritt in New York nicht mehr am Finger trug. Die Noch-Ehefrau von Tom Cruise zeigt jetzt offen, dass die Beziehung zu dem "Mission: Impossible"-Star endgültig beendet ist. Die "Batman Begins"-Darstellerin reichte am Donnerstag in New York die Scheidung ein und wurde nun erstmals ohne ihren Ehering gesichtet. Holmes wurde auf dem berühmten Times Square von Fotografen umlagert, die sich die Chance, ein Foto von der Aktrice zu schießen, nicht entgehen lassen wollten - dabei war deutlich zu sehen, dass der Ring am Finger der 33-Jährigen fehlte. Während es heißt, Holmes könnte durch die Trennung von ihrem Mann um 3 Millionen US-Dollar pro Ehejahr reicher werden, behaupten nun andere Stimmen, die Schauspielerin könne bei der Scheidung sogar leer ausgehen und nur das behalten, was sie selbst verdiente, während sie mit Cruise verheiratet war. Angeblich soll vor der Hochzeit ein Ehevertrag geschlossen worden sein, der besagt, dass Cruises Ehefrau im Falle einer Scheidung kein Geld von dem Darsteller erhält. Das soll die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin jedoch nicht stören. "Es geht ihr nicht um das Geld", erklärt ein Insider gegenüber tmz.com. "So eine ist sie nicht. Sie liebt es, zu arbeiten und verdient selbst jede Menge." Während sie angeblich kein Interesse an dem Geld ihres Mannes hat, kämpft Holmes jedoch mit allen Bandagen um das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Suri - sie reichte sogar extra in New York die Scheidung ein, um ihre Chancen auf das Sorgerecht zu erhöhen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion