Katie Holmes: Neuer Name für Suri?

Katie Holmes: Neuer Name für Suri?

16.07.2012 > 00:00

Katie Holmes möchte die Vergangenheit ablegen - sie soll sich bereits einen neuen Namen für die kleine Suri überlegt haben. Die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin soll ihre Tochter Suri nach Medieninformationen künftig nicht mehr mit ihrem Namen anreden wollen, sondern ihr stattdessen den Namen Scout geben. Grund für die Umbenennung der Sechsjährigen sei die Trennung von Tom Cruise und der Wunsch der Aktrice, ihre Tochter von dem Schauspieler abzunabeln. Wie das amerikanische Magazin "Now" berichtet, nennt Holmes das Mädchen bereits seit einigen Wochen nur noch bei seinem Spitznamen und soll angeblich sogar darüber nachdenken, auch Suris Nachnamen von Cruise in Holmes umändern zu lassen. "Suri" klingt dem Klattschblatt zufolge wie "Surrey", die südenglische Grafschaft, in der sich der britische Hauptsitz der Scientology-Kirche befindet. Wie zudem am Wochenende bekannt wurde, möchte Holmes ihre kleine Tochter künftig auf eine katholische Eliteschule schicken. Demnach soll die Kleine schon bald die Manhattaner Schule "Convent of the Sacred Heart" besuchen und nicht, wie die beiden anderen Kinder von Tom Cruise, in einer Scientology-Einrichtung unterrichtet werden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion