Katie Holmes sagt öffentlichen Auftritt ab

Katie Holmes sagt öffentlichen Auftritt ab

27.07.2012 > 00:00

Katie Holmes wird nicht zu einer Veranstaltung ihrer eigenen Organisation kommen - sie hält sich weiterhin aus dem Rampenlicht heraus. Die "Dawson's Creek"-Darstellerin, die seit einigen Wochen in Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Tom Cruise lebt, sollte am morgigen Samstag bei einem offiziellen Anlass ihrer Dizzy Feet Foundation über den roten Teppich laufen und Journalistenfragen beantworten, sagte den Auftritt nun jedoch ab. Holmes gründete die Organisation 2009 gemeinsam mit der Choreografin Carrie Ann Inaba und den "So You Think You Can Dance"-Juroren Nigel Lythgoe und Adam Shankman, nachdem sie selbst 2009 in der Show aufgetreten war. Die Foundation sammelt Spendengelder für die Tanz-Erziehung von Kindern und Jugendlichen und wird bei der Feier unter anderem Auftritte der "Glee"-Stars Harry Shum, Jr. und Chord Overstreet sowie der Schauspieler des neuen Films "Step Up Revolution" umfassen. Katie Holmes hat sich seit der Trennung von Tom Cruise nicht mehr im Rampenlicht gezeigt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion