Katie Price beleidigt Victoria Beckham

Katie Price beleidigt Victoria Beckham

03.07.2012 > 00:00

Katie Price hat scharf gegen Victoria Beckham geschossen - diese hätte sich bei der Präsentation des Spice Girls-Musicals daneben benommen. Das ehemalige Buxenluder hat in seiner Kolumne für die britische Tageszeitung "The Sun" jetzt keinen Hehl daraus gemacht, dass ihre seit Jahren andauernde Fehde mit der Designerin noch immer kein Ende gefunden hat. Nachdem Beckham mit den übrigen ehemaligen Spice Girls zur Präsentation des neuen Spice Girls-Musicals erschienen war, stichelte Price in Anlehnung an ihren Spitznamen "Posh Spice": "Stichwort 'Misery Spice' (zu deutsch: 'Miesepeter Spice'), die nicht ein einziges Lächeln für ihre Fans übrig hatte, die sie zu dem gemacht haben, was sie ist. Wenn es die Spice Girls nicht gegeben hätte, dann hätte Victoria auch niemals ihren Ehemann getroffen. Und wenn sie ihren Ehemann nicht hätte, dann hätte sie auch ihre Marke nicht entwickeln können", echauffiert sich Price. Beckhams ehemalige Kollegin Mel C hatte zuvor den sauertöpfischen Gesichtsausdruck in Schutz genommen, den die Designerin während der Präsentation an den Tag legte und erklärt, diese sei müde gewesen, nachdem sie extra von Übersee angereist sei. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion