Katie Price hat sich die Brustimplantate entfernen lassen

Katie Price hat in die Playboy-Mansion-Grotte gepinkelt

11.09.2017 > 19:42

© Getty Images

Katie Price hat in die Playboy-Mansion-Grotte gepinkelt - Man denkt nicht gerne darüber nach, aber vermutlich verrichten eine Menge kleiner Kinder im Schwimmbad ihr kleines Geschäft direkt im Wasser. Der eine oder andere Erwachsene mag es im Meer nicht ganz so genau nehmen. Aber eine erwachsene Frau, die in einen recht kleinen privaten Pool pinkelt? Das ist dann doch schon etwas... naja... speziell.

Dass es Katie Price war, die in den berüchtigten Höhlen-Pool - die sogenannte "Grotte" - auf dem Playboy-Anwesen pullerte, ist dann aber doch die kleinere Überraschung. „Ich bin in die berühmte Grotte gegangen und habe mein Revier markiert … Ich habe reingepinkelt!“ Tierisch!

Aber wo bei Katie Price auf der einen Seite die Etikette etwas verrutscht ist, zeigte sie immerhin an anderer Stell ein Stückchen Integrität. „Als ich jünger war, lebte ich für etwa sechs Wochen mit Hugh Hefner in der Playboy-Mansion, aber um eine seiner Freundinnen zu sein, musst du die Tat vollbringen und ich wollte das nicht tun“, erklärt sie gegenüber der DailyMail.

Da lässt sich nichts schönreden. Wer in der Playboy-Mansion wohnen wollte, der musste mit Hugh Hefner schlafen. Laut verschiedener Gerüchte, habe es zeitweise sogar Sex-Pläne für seine "Freundinnen".

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion