Katja Burkard rettete ihrem Vater als Kind das Leben

Katja Burkard: Als Kind rettete sie ihrem Vater das Leben!

02.05.2015 > 00:00

© Patrick Hoffmann/ Wenn.com

Emotionale Erinnerung bei "Let's Dance!"

Eigentlich geht es in der Sendung ja vor allem um die tänzerischen Leistungen der Kandidaten, doch ab und an gewähren die tanzenden Promis ihren Fans während der Show auch sehr private Einblicke.

Gestern Abend war es zum Beispiel Katja Burkard (50), die in einem kurzen Einspieler über eine wirklich schockierende Episode aus ihrer Kindheit sprach. Die beliebte Moderatorin verriet, dass sie mit sechs Jahren fast ihren Vater verloren hätte wenn sie damals nicht geistesgegenwärtig selbst für seine Rettung gesorgt hätte.

"Ich war mit meinen Eltern in Lanzarote im Urlaub. Mein Vater ist mit einem weißen Schnorchel ins Meer gegangen und dieser Schnorchel ging auf einmal immer hoch und runter. Ich sah das und ich rief: ,Mama, Mama, der Papa ertrinkt!'", erinnert sich Katja. Und erzählt, dass ihr Vater daraufhin bewusstlos aus dem Meer gezogen worden und per Beatmung wiederbelebt worden sei. Das Ergebnis: Drei gebrochene Rippen, aber vor allem ein Happy-End!

In Sachen Weiterkommen hat Katja diese rührende Geschichte allerdings nicht geholfen nach einer schwachen Performance schied sie gestern Abend aus.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion