Alles aus!

Katja Kühne: Der "Bachelor" hat mein Leben zerstört

26.03.2014 > 00:00

© RTL

Neue Liebe, neues Glück? Von wegen! Obwohl "Bachelor" Christian Tews sich im Finale für Kandidatin Katja entschied, kann von einem Happy End nicht die Rede sein: Denn die Dresdenerin leidet massiv unter ihrer plötzlichen Berühmtheit!

"Ich habe nicht damit gerechnet, dass der Rummel um meine Person so groß sein wird", erzählt sie gegenüber InTouch. Die ganzen Interviews und Termine machen der schönen Blondine richtig zu schaffen. Ganz zu schweigen von dem öffentlichen Interesse an ihrer Person.

"Ich bin wirklich müde. Jede Woche kommt jemand vorbei und möchte mit mir sprechen. Dann stehen ständig Fotografen vor meiner Haustür oder vor der Parfümerie, in der ich arbeite. Ich will das alles nicht mehr."

Doch das ist nicht Katjas einzige Sorge! Ihr wird auch immer wieder vorgeworfen, dass sie eine schlechte Mutter sei und ihren Sohn Lukas angeblich vernachlässige.

Das ganze Interview gibt es in der aktuellen InTouch.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion