Katja Kühne will abnehmen.

Katja Kühne: Magersucht-Kritik für ihr Abnehm-Programm

19.06.2015 > 00:00

© Getty Images

Die Fans machen sich große Sorgen um Katja Kühne. Die spindeldürre Bachelor-Gewinnerin will abnehmen und hat nun wohl, wie auch ihre Kollegin Angelina Heger, ein Fitnessprogramm dafür. Ihre 90-Tage-Challenge promotet Katja Kühne auf Facebook, hat dafür sogar die Gruppe "KKKnackpo" geschaffen.

Dort tummeln sich nun, so scheint es, viele der Mädchen, die sich auch in "Thinspiration" und "Pro-Ana"-Foren herumtreiben. Frauen mit einer ähnlichen Figur wie Katja Kühne posten dort, wo und wie viel sie noch abnehmen müssen und was sie dafür essen bzw. nicht essen.

Manche Mitglieder der Gruppe beschreiben sich mit einem BMI von 18 und wollen trotzdem weiter Gewicht verlieren. Auch die Blondine selbst stellt regelmäßig Fotos von ihrem Essen online. Dort gilt eine kleine Schale voller Beeren als "Mittagessen", ein Blattsalat reicht ihr offenbar als "Abendessen".

Kritik gibt es einige, ist aber innerhalb des Kreises nicht erwünscht: Spricht ein Mitglied das Thema Magersucht an und wirft die Verherrlichung eines falschen Körperbildes vor, wird das gleich gelöscht. Auch was ihre Fans zu ihrem Fitness-Programm sagen, scheint Katja Kühne nicht zu interessieren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion