Katja Kühne: Obdachlos wegen Hund!

Katja Kühne: Obdachlos wegen Hund!

20.05.2014 > 00:00

© facebook.com/katja_kühne

Bei Katja Kühne läuft es derzeit tatsächlich alles andere als rund.

Die vergangene "Bachelor"-Staffel hat sie zwar gewonnen, das Herz von Christian Tews allerdings ziemlich schnell wieder verloren.

Ständig wird sie öffentlich kritisiert, dabei scheint es mittlerweile fast schon egal zu sein, was genau sie eigentlich tut.

Auch bei "Das Perfekte Promi Dinner im Schlafrock" lief es nicht richtig gut für die Blondine.

In dem Zusammenhang kam sie auch direkt darauf zu sprechen, dass sie aus ihrer Wohnung geflogen ist.

Schuld an dieser Misere ist ihr Hund, Chihuahuadame Kiki war dem Vermieter offensichtlich ein Dorn im Auge.

Das Hündchen ist zwar nur ungefähr so groß, wie ein kleines Kaninchen, aber Katja Kühne war der Hausverwaltung gegenüber einfach nicht ehrlich.

Sie gesteht ein: "Na ja, ich hatte sie beim Vermieter nicht angegeben." Also mussten Katja und Kiki ihre Sachen packen und ausziehen.

Obdachlos ist sie sicherlich nicht, schon vor Wochen waren Fotos auf Facebook zu finden, die Katja beim Tapezieren zeigen.

Bleibt zu hoffen, dass es nun langsam mal wieder bergauf für Katja Kühne geht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion