Katja Riemann zeigte sich beim NDR von ihrer schlechtesten Seite

Katja Riemann: Mega-Shitstorm nach NDR-Interview

15.03.2013 > 00:00

© Dominik Bindl/Getty Images

Oh je, was war "DAS!" denn? Katja Riemann (49) trieb gestern Abend den Moderator Hinnerk Baumgarten in der NDR-Talkshow "DAS!" zur Verzweiflung.

45 Minuten saß die Schauspielerin auf dem roten Sofa 45 Minuten, die für den Moderator zur Qual wurden. Katja Riemann beantwortete kaum eine Frage, verzog das Gesicht und ließ alle spüren, dass sie gerade absolut keine Lust darauf hat, da zu sein.

"Haben Sie diese Frage jetzt ganz im Ernst gestellt?" war noch eine der harmlosesten Antworten der gealterten Schauspielerin. Die Arme verschränkte sie vor der Brust, die Beine waren übereinander geschlagen. Man muss kein Psychologe sein, um diese Körpersprache zu lesen.

Hinnerk Baumgarten versuchte immer wieder, sie doch noch aufzutauen. Dabei sprang er wild von einem Thema zum nächsten, wirkte immer verzweifelter. Ein Einspieler porträtierte schließlich den Ort Kirchweyhe bei Bremen, in dem Katja Riemann aufwuchs. Kinderbilder und Einheimische im Gespräch, liebevoll gemischt und geschnitten, ließen einen emotionalen Eindruck von der Kindheit der Schauspielerin entstehen. "Wie haben Sie diese kleine Retroperspektive aus Kirchweyhe empfunden?" fragte Hinnerk Baumgarten im Anschluss. "Wahnsinnig peinlich. Weiß nicht, was ich dazu sagen soll, echt. Ich find' das unheimlich intim, das geht niemanden etwas an." Dieser Schuss ging also wohl nach hinten los, obwohl Katja Riemann, deren Karriere ihren Zenit schon vor einigen Jahren erreicht hatte, an diesem Abend wohl gar nichts gefallen hätte.

Zahlreiche Facebook-User machten ihrer Empörung über dieses Verhalten Luft und kommentierten auf der "DAS"-Seite: Von "Eine fast unerträgliche Nummer!" über "Arrogant und ohne Benehmen" bis hin zu "Ob sie Pillen nimmt, die sie zu so etwas veranlassen" reichten die Postings. Und auch ein Promi hat sich öffentlich dazu geäußert: Sebastian Deyle hat sich vom Promi-Boxen wieder gut erholt und kann nun auch wieder austeilen: "Also ich wills mal juristisch korrekt ausdrücken: wenn jemand dieses video sähe und daraufhin sagte, was für eine unfassbar arrogante, negative, bekotzte, selbstherrliche und bis in die letzte blondgefärbte Locke unsympathische Kuh diese Riemann ist, würde ich eventuell nicht direkt widersprechen!"

Auch der Moderator Hinnerk Baumgarten hat auf Facebook ein Statement abgegeben: "Muss ich dazu jetzt eigentlich noch was sagen..?! Die laden wir jedenfalls nicht mehr ein..."

Wer's verpasst hat: Die ganze Sendung gibt's in der NDR Mediathek.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion