Ballettlehrerin Ludmilla hat ihre Schülerinnnen im Griff

Katy Karrenbauer nahm 11kg für "Alles was zählt"-Rolle ab

09.05.2014 > 00:00

© RTL

Klar haben wir sie als "Walter" in "Hinter Gittern" geliebt, aber ab heute Abend wird es Zeit Katy Karrenbauer (51) in einer neuen Rolle zu sehen. Heute wird sie zum ersten Mal bei "Alles was zählt" als strenge, disziplinierte russische Ballettlehrerin Ludmilla Petrova zu sehen sein.

RTL-Exclusiv verriet Katy Karrenbauer, wie streng sie für diese Rolle mit sich selbst sein musste um glaubwürdig rüber zu kommen:

"Ich habe eine Ayurveda Kur gebucht und mich dort auf Diät setzen lassen. So habe ich bis zum Beginn der Dreharbeiten 11 Kilo abgespeckt, bin viel geschwommen und habe lange Spaziergänge gemacht. Wichtig war mir, dass ich ebenso diszipliniert werde, wie die Choreografin, die ich verkörpere."

Bei so viel Fitness war es vielleicht ein wenig ärgerlich, dass Ludmilla Petrova am Stock gehen soll und dementsprechend vielleicht nicht ganz so trainiert sein wird.

"Ich war zu mir selbst sehr streng. Kein Alkohol, keine Süßigkeiten, Kopf oben und aufrechter Gang", berichtet Karrenbauer stolz weiter von ihren Rollenvorbereitungen.

Heute Abend um 19:05 Uhr können wir uns von dem Ergebnis der harten Arbeit selbst überzeugen. "Vielleicht hat Ludmilla ja auch Kultcharakter. Das wäre momentan das Schönste, was passieren könnte", hofft Ex-Dschungelcamperin Katy Karrenbauer schon jetzt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion