Katy Perry dementiert Schuhkollektion-Gerüchte

Katy Perry dementiert Schuhkollektion-Gerüchte

17.02.2010 > 00:00

Katy Perrys Sprecher hat Gerüchte zurückgewiesen, sie hätte einen Vertrag für die Entwicklung einer eigenen Schuhkollektion unterschrieben. Der modebewussten Sängerin wurde laut der US-Zeitung "New York Post" eine Million Dollar für eine Zusammenarbeit mit dem Designer Steve Madden angeboten, der sich vor kurzem mit Mary-Kate und Ashley Olsen für ihre neue Schuhkollektion Olsenboye zusammentat. Die "I Kissed A Girl"-Sängerin ist aber nicht im Begriff, in die Fußstapfen von Promi-Schuhdesignern wie Jessica Simpson und Paris Hilton zu treten. Perrys Sprecher in einem Statement, in dem die Behauptungen dementiert werden: "Katy arbeitet an ihrem nächsten Album, nicht an einer Schuhkollektion." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion