Katy Perry: Erschüttert über Johnny Lewis' Tod

Katy Perry: Erschüttert über Johnny Lewis' Tod

28.09.2012 > 00:00

Katy Perry traf die Nachricht vom Tod Johnny Lewis' schwer - von 2005 bis 2006 waren die Sängerin und der Schauspieler ein Paar. Die "Wide Awake"-Interpretin soll am Boden zerstört sein, seit sie die Nachricht vom Tod des Schauspielers Johnny Lewis erreicht hat, denn die zwei waren einmal ein Paar. 2006 trennte sich Perry von dem Schauspieler, um sich auf ihre Karriere zu konzentrieren, doch bereits damals bahnten sich Probleme an. Ein Insider verriet dem Magazin "Us Weekly": "Sie musste sich von ihm trennen, sie wollte vorankommen und sich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber er hatte damals schon Probleme und sie konnte ihm nicht helfen." Die Sängerin verarbeitete jedoch die Beziehung in einigen ihrer Songs, wie die Quelle weiß: "Viele ihrer Songs wurden von ihm inspiriert. Bei 'The One That Got Away' und 'Circle the Drain' bin ich mir sicher." Kurt Sutter, der Erfinder der Serie "Sons of Anarchy", in der Lewis zuletzt spielte, zeigt sich indescwenig überrascht vom Tod des Schauspielers, der zudem unter Mordverdacht steht. "Das ist das tragische Ende eines extrem talentierten jungen Mannes, der leider von seinem Weg abgekommen ist. Ich wünschte ich könnte sagen, ich wäre überrascht, aber ich bin es nicht", erklärte Sutter auf seiner Internetseite "WhoSay". © WENN

Einhorn Kaffeebecher
 
Preis: EUR 9,99
Olaplex
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 39,95 Prime-Versand
Sie sparen: 10,00 EUR (20%)
Maybelline Make-up Koffer
 
Preis: EUR 59,95 Prime-Versand
TAGS:
Lieblinge der Redaktion