Katy Perry & Russell Brand: Freundschaftliche Scheidung?

Katy Perry & Russell Brand: Freundschaftliche Scheidung?

18.01.2012 > 00:00

Katy Perry und Russell Brand sollen sich jetzt angeblich in aller Ruhe getroffen haben, um die Details der Scheidung mit ihren Anwälten zu besprechen. Die "I Kissed A Girl"-Sängerin und der Comedian hatten Ende des letzten Jahres nach nur 14 Monaten Ehe die Scheidung eingereicht und nun regelte das ehemalige Traumpaar angeblich die Details der Trennung bei einem Treffen, wie die Zeitung "Chicago Sun-Times" jetzt berichtete. Laut einem Insider soll es ein ruhiges Treffen gewesen sein, das den "Weg für eine freundschaftliche Trennung vorbereiten soll". Die beiden sind angeblich so rational an die Sache herangegangen, "dass man kaum glauben konnte, dass die beiden mal sehr leidenschaftlich miteinander waren". Anderen Berichten zufolge hoffte jedoch besonders Katy Perry vorab noch auf einen anderen Ausgang des Treffens, wie ein in Insider der Zeitschrift "Gala" jetzt berichtete. "Brand hat sich einverstanden erklärt, Katy noch einmal ein letztes Mal zu treffen. Er möchte die Dinge klären und die Scheidung durchbringen. Er will nicht mehr zurück. Aber Katy sagt, dass sie ihn immer noch liebt und dass sie immer noch hofft, dass sie wieder zusammenkommen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion