Katy Perry ist scharf auf die begehrte Rolle

Katy Perry: Sie hat sich von ihrem neuen Freund getrennt

21.05.2012 > 00:00

© GettyImages

Und das Liebeskarussell dreht sich weiter: Gerade mal einen Monat war Katy Perry (27) mit ihrem neuen Freund Rob Ackroyd, Gitarrist von Florence + The Machine, zusammen - und jetzt ist schon wieder alles aus. Dabei sah alles nach der ganz großen Liebe aus. Die beiden turtelten jede freie Minute und konnten einfach nicht die Hände voneinander lassen. Von Null auf Hundert und zurück also...

Doch was ist passiert? Ein Bekannter von Katy Perry berichtete laut "Sunday Mirror": "Der Hauptgrund, warum sie sich von Russell Brand getrennt hat, war, dass sie die meiste Zeit ihrer Ehe auf Tournee war, und sie meinte, dass sich die Sache mit Rob langsam genauso entwickelte wie die mit Russell. Es ist eine Schande, weil sie sich beide wirklich gerne mochten, aber Katy will eine Beziehung, in der sie nicht ständig abklären muss, wer gerade in welcher Zeitzone ist."

Offenbar fürchtet sich Katy Perry davor, dass ihr schon wieder das Herz gebrochen wird und zog deshalb die Reißleine. "Rob war enttäuscht, aber Katy wollte sich nicht zu tief in die Beziehung stürzen", so der Insider weiter. "Deshalb war es das Beste, die Sache zu beenden, bevor sie zu ernst wurde."

Dabei war Rob Ackroyd der erste Mann, der Katy Perry seit der Trennung von Russell Brand wirklich etwas bedeutet hatte. Wenn Rob auf Tour war, haben die beiden sogar dreimal täglich miteinander telefoniert.

Offenbar ist die Liebe nun an der Distanz gescheitert.

Katy Perry wird von Männern zwar nur so umschwärmt, aber es ist fraglich, wann sie das nächste Mal wieder jemanden so richtig nah an sich heranlässt...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion