Wann hört dieses On-/Off-Drama endlich auf?

Katy Perry und John Mayer wieder vereint auf Super-Bowl-Bild von Missy Elliott

02.02.2015 > 00:00

© Twitter / Katy Perry

Bei einer Beziehung wie die von Katy Perry und John Mayer fragt man sich manchmal, ob es nicht besser sei, wenn sie einfach getrennt blieben.

Schon am Anfang der Beziehung war es ein einziges Hin und Her, bevor sie sich endlich fest zueinander bekannten.

Vor etwa einem Jahr sollte es dann doch wieder endgültig vorbei sein. Nur, damit es einige Monate später wieder Comeback-Gerüchte hagelt.

So dubios manche Insider-Zitate aus den US-Medien auch gewesen sein mögen, so scheinen sie doch Recht gehabt zu haben.

Warum sonst sollte Katy Perry einen der größten Tage ihrer Karriere Arm in Arm mit John Mayer verbringen? Ihr Auftritt in der Halbzeitpause des Super-Bowls ist so etwas wie ein musikalischer Ritterschlag. Sie ließ sich sogar die römische Ziffer für 49, für den 49. Super-Bowl auf den Finger tätowieren.

So einen Tag teilt man nur in den seltensten Fällen mit dem Ex.

Missy Elliott postete ein Bild von sich mit Katy Perry und John Mayer bei der Aftershow-Party. Und die Zwei sehen nicht so aus, als wäre das ein unangenehmes zufälliges Treffen von Ex-Partnern. Wollen wir mal hoffen, dass sie es dieses Mal schaffen, zusammen zu bleiben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion