Katy Perry hatte Selbstmordgedanken

Katy Perry wollte sich umbringen!

29.09.2013 > 00:00

© WENN.com

Sie ist einer der größten Popstars unserer Zeit. Katy Perry (28) verkauft Millionen von Platten, landet einen Hit nach dem anderen und spielt regelmäßig vor ausverkauften Hallen.

Ihr Markenzeichen ist dabei vor allem eines: gute Laune! Nicht nur ihre Lieder vermitteln eine rosarote Zuckergusswelt, auch die Sängerin selbst ist für ihr sonniges Gemüt bekannt. Was kaum einer weiß: hinter Katys Lächeln verbirgt sich eine dunkle Vergangenheit.

Ihre Ehe mit Komiker Russel Brand sorgte für mächtig Schlagzeilen in den Medien die schnelle Scheidung erst recht. Was für Außenstehende keine gesteigerte Tragödie darstellen mag eine Scheidung gehört in Hollywood schließlich fast zum guten Ton -, riss der lebensfrohen Katy den Boden unter den Füßen weg. In einem Interview mit US-Talkerin Barbara Walters offenbart sie Schreckliches: Katy Perry wollte sich umbringen. Selbstmordgedanken bei dem Sonnenschein? Eigentlich unvorstellbar! Aber: die bittere Trennung von Ehemann Russel war einfach zu viel für die junge Frau. Mehrmals habe sie zusammengekauert im Badezimmer gelegen und darüber nachgedacht, dem Leben einfach ein Ende zu setzen.

Eine furchtbare Wahrheit. Umso schöner, dass Katy heute wieder fest mit beiden Beinen im Leben zu stehen scheint und endlich ihr Lachen zurückgewonnen hat. Weiter so!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion