Katy Perry wünscht sich einen Oscar

Katy Perry wünscht sich einen Oscar

08.01.2013 > 00:00

Katy Perrys Song "Wide Awake" könnte mit einer Oscar-Nominierung rechnen - die Sängerin könnte nicht glücklicher sein. Die derzeitige Freundin von John Mayer hat es auf die sogenannte "Shortlist" geschafft, die jährlich andeutet, welche Künstler Chancen auf eine Oscar-Nominierung und dementsprechend einen Oscar haben. Wie Perry gegenüber der Zeitung "USA Today" verrät, ist sie überglücklich über die Chance auf einen Goldjungen für ihren Song "Wide Awake": "Es ist wie der Traum eines Traums. Als ich aufgewachsen bin und mit Musik gearbeitet habe, habe ich immer von einem Grammy geträumt, aber mit einem Oscar hätte ich niemals gerechnet", schwärmt die Sängerin über die Möglichkeit. "Es wäre eine Nominierung, die auf einem ganz anderen Level liegt. Eine, die so viel eindrucksvoller als alles ist, was ich bis jetzt erreicht habe." Vor allem die Anerkennung einer traditionellen Veranstaltung wie die der Academy Awards ehre die 28-Jährige: "Es ist so interessant, aus seinem eigenen Bereich auszusteigen und aus einer ganz anderen Richtung wahrgenommen zu werden. Es wäre mir eine Ehre." Die Konkurrenz ist groß, denn insgesamt 75 Künstler stehen derzeit mit ihren Songs auf der Shortlist, darunter auch Adele, Fiona Apple und Mathew McConaughey, der für den Stripper-Film "Magic Mike" nicht nur die Hüllen fallen ließ, sondern auch seine Gesangskünste beim Song "Ladies of Tampa" zum Besten gab. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion