Katy Perrys Vater spricht über Trennung seiner Tochter

Katy Perrys Vater spricht über Trennung seiner Tochter

12.03.2012 > 00:00

Katy Perrys Vater behauptet, dass der volle Terminplan seiner Tochter einer der Gründe für die Trennung von Russell Brand gewesen sei. Der britische Schauspieler reichte im vergangenen Dezember nach nur 14 Monaten Ehe die Scheidung von der Sängerin Katy Perry ein und gab als Trennungsgrund "unüberbrückbare Differenzen" an. Keiner der beiden hat sich bisher öffentlich zu der Trennung geäußert, doch der Vater der Musikerin erklärte jetzt in einem Interview mit dem "US Magazine": "Ihre Karriere nahm immer mehr Fahrt auf und sie hat Russell nicht mehr oft gesehen. So was passiert halt einfach." Die Trennung sei trotz der Differenzen freundschaftlich verlaufen, beteuerte der Vater der Musikerin jedoch und er stehe noch immer in Kontakt mit seinem ehemaligen Schwiegersohn. "Wir hegen Russell gegenüber keine bösen Gedanken. Ich habe sogar erst gestern eine SMS von ihm bekommen. Er ist ein wunderbarer und cleverer Kerl." Ob seine Tochter inzwischen wieder mit anderen Männern anbändelt und wie zuletzt behauptet, das Model Baptiste Giabiconi datet, wollte ihr Vater jedoch nicht bestätigen. "Ich weiß nichts über diesen Model-Kerl. Sie ist gesund und es geht ihr gut." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion