"Katzi" liegt im Krankenhaus

"Katzi" hat zugenommen und will jetzt Barbie werden

15.05.2013 > 00:00

© Imago

Es ist schön zu sehen, dass Anastasia "Katzi" Sokol (23), die Ex von Baulöwe Richard Lugner (80) ihre Magersucht besiegt und nun deutlich an Gewicht zugelegt hat.

Vollere Wangen, kräftige Waden und insgesamt ein viel gesünderer Eindruck lassen hoffen, dass dies nun auch so bleibt.

Doch kaum lässt sie das eine hinter sich, kommt sie schon wieder auf seltsame Ideen. Denn "Katzi" will sich zur Barbie umoperieren lassen.

Die Operationen, die dafür nötig wären, sind schon in Planung. Zwei Rippen sollen weg und Po-Implantate müssen her.

Damit auch ja jeder daran teilhaben kann, wird das ganze im Fernsehen gezeigt. Das berichtete "oesterreich.at"

Was wohl ihr Ex-Sugar Daddy Richard Lugner dazu sagt?

Ausgeredet hat der Initiator des Wiener Opernballs ihr es jedenfalls nicht. Denn Richard, seine neue Freundin Kolibri und Katzi haben zusammen den Muttertag verbracht.

Lieblinge der Redaktion