Kaufen Jacksons privaten Garten für Beerdigung?

Kaufen Jacksons privaten Garten für Beerdigung?

13.08.2009 > 00:00

Michael Jacksons Familie will angeblich einen privaten Garten kaufen, wo die gesamte Familie schließlich neben einander die letzte Ruhe finden soll. Der Vater des King Of Pop, Joe Jackson, erklärte kürzlich, dass sein Sohn noch nicht beerdigt wurde, sieben Wochen nach seinem Tod im Juni. Ein neuer Bericht deutet an, dass die Verwandten des Superstars Jackson in einem abgeschlossenen Garten auf dem Forest Lawn Memorial Park in den Hollywood Hills in Los Angeles beisetzen wollen, der eines Tages die letzte Ruhestätte für die ganze Familie werden wird. Ein Insider zu eonline.com: "Sie warten darauf, die Details darüber auszuarbeiten, Stätten für die ganze Familie zu kaufen, bevor sie Michael beerdigen." Jeder private Garten, die 253.000 Dollar kosten, ist von Mauern umschlossen - wodurch der Ort nicht zu einer Touristenattraktion werden würde, ein Faktor, der, wie die Familie zugibt, zur Verzögerung von Jacksons Beerdigung beiträgt. Michael Jackson war am 25. Juni verstorben, nachdem er in seiner Villa im kalifornischen Holmby Hills einen Herzstillstand erlitten hatte. © WENN

Lieblinge der Redaktion